Beiträge

Lageplan Bunker Planten un Blomen

Der Bunker in Planten un Blomen

Im Park “Planten un Blomen” versteckt sich ein Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Zugemauerte Zugänge Man geht links an den Schaugewächshäusern vorbei und folgt dann den Treppen hinunter zum ehemaligen Stadtgraben. Rechter Hand oberhalb der Böschung befindet sich heute der Campus der Bucerius Law School. Am Fuße der Böschung sieht man die vermauerten Zugänge zum…
Weiterlesen


0

Ulmen-Einfassung der großen Festwiese im Stadtpark

Wer historische Luftbilder des Stadtparks betrachtet, dem fällt die doppelreihige rahmende Baumeinfassung der großen Festwiese auf. Auf einer Luftbildaufnahme aus dem Jahr 1931 ist das gut zu erkennen. Es handelte sich hier ursprünglich um Ulmen. Ulmensterben Die Stadtparkverwaltung musste die Ulmeneinfassung jedoch ab dem Ende der 1920er Jahre zahlreich durch Linden ersetzen. Grund hierfür war…
Weiterlesen


0

App für den Ohlsdorfer Friedhof

Ein Spaziergang über den Ohlsdorfer Friedhof lohnt sich immer, zu jeder Jahreszeit. Der größte Parkfriedhof der Welt ist mit einer Fläche von 389 Hektar sogar größer als der New Yorker Central Park (rund 350 Hektar). Auf dem Friedhof finden sich einige hundert Laub- und Nadelbäumen sowie Teiche und Bäche. Die Parklandschaft ist außerdem geprägt durch eine Mischung aus…
Weiterlesen


1

Wie alt ist dieser Baum?

Habt ihr euch beim Stadtspaziergang angesichts eines prächtigen Straßenbaumes schon einmal gefragt, wie alt dieser Baum wohl sein mag (und vielleicht auch, um welche Baumart es sich überhaupt handelt)? Dann lohnt sich ein Blick ins Online-Baumkataster, in dem alle Hamburger Bäume auf öffentlichen Flurstücken verzeichnet sind. Spannend – auch wenn man sich überlegt, was alte…
Weiterlesen


0

Geister-U-Bahnhof Hellkamp

Auf der Linie U2 der Hamburger Hochbahn gibt es einen “Geisterbahnhof”. Der ehemalige U-Bahnhof “Hellkamp” liegt im Stadtteil Eimsbüttel zwischen den Stationen Osterstraße und Lutterothstraße. “Hellkamp” war eine Endhaltestelle, die 1914 eröffnet wurde. Ab 1964 wurde die Linie als U2 zunächst bis Hagenbecks Tierpark verlängert. Zugunsten der Haltestelle Lutterothstraße wurde die unterirdische Station “Hellkamp” aufgegeben. Die Lage ist heute nur noch…
Weiterlesen


0
>